Bewertungen zur Tour "Tansania Kilimanjaro + Mt. Meru + Safari"

6 Tage Besteigung des höchsten Berges Afrikas (5895 m) auf konditionell anspruchsvoller Rongai Route (unterschiedlicher und sehr abwechslungsreicher Auf und Abstieg)

02.01.2019
Gerlinde und Albert Trummer, Vilseck,Bayern

Es war wieder eine super Reise mit Euch und nur zu empfehlen.

Liebe Haiqi & Thomas,
Dies war für uns die vierte Reise mit euch. Es war eine Pilot Tour für uns und auch für euch.Thomas aber es war alles perfekt von dir geplant. Zu Beginn die Tour auf den Mt. Meru , mit einem wunderbaren Aufstieg durch die herrliche Natur Afrikas. Danach gings auf der Rongai Route zum höchsten Berg Afrikas .Dies war hervorragend von dir Thomas ausgewählt. Alle waren gut akklimatisiert.Wir standen gemeinsam und überglücklich bei Sonnenaufgang und Vollmond auf dem Gipfel des Kilimanjaro.Der Abstieg durch die verschiedenen Klimazonen, ein Traum. Danach noch 2 Tage Safari mit einem Besuch eines Massai Marktes, rundeten diese Traumtour hervorragend ab.
Lieber Thomas und Haiqi, es war wieder eine super Reise mit euch und nur zu empfehlen.
Gerlinde und Albert Trummer, Vilseck/Bayern

02.01.2019
Falk Löffler, Dresden

Pole Pole, Gipfelglück am Kilimanjaro

War nun schon mit Euch in Yunnan / China, Burma / Myanmar, in Ladakh / Indien und nun habe ich mir mit und durch Euch einen Traum erfüllt und stand auf dem höchsten Berg Afrikas !
Alaska wird meine nächste fünfte ! Reise mit Euch werden!
Bis dahin, bleibt gesund !
Euer Falk

02.01.2019
Lutz John, Happburg, Bayern

Die 4.! Tour mit Euch und wieder Spitze !

Nachdem ich mit Thomas und Haiqi bereits dreimal in Asien war,
stand dieses Mal der höchste Berg Afrikas auf dem Programm.
Es war auch für die beiden was neues, eine echte Pilotreise eben,
aber ich hatte immer den Eindruck, die machen das schon ewig.
Es war alles perfekt recherchiert und organisiert. Bei Thomas und
Haiqi hat man immer das Gefühl, mit Freunden unterwegs zu sein,
was übrigens auch auf alle Teilnehmer dieser Tour zutrifft.
Als Eingehtour stand immerhin der fünfthöchste Berg von Afrika
auf dem Programm, der Mount Meru, das war ein besonders
eindrucksvolles Erlebnis mit unvergesslichen Sonnenaufgang am Gipfel.
Der Kilimandscharo ist technisch eher unschwierig, aber durch die
Höhe sehr anstrengend und kräftezehrend. Die Rongai Route war
sehr gut gewählt, landschaftlich atemberaubend schön.
Die Krönung des ganzen war eine Zweitagessafari in verschiedene
Nationalparks mit wahnsinnig hoher Wildtier Dichte. Das diese Safari
ein Highlight dieser Reise wird, die ich nie vergessen werde, hatte ich
vorher nicht erwartet.
Ich kann mich nur ein weiteres Mal bei Thomas und Haiqi bedanken,
ohne sie wäre ich nie auf den höchsten Berg von Afrika gekommen
und hätte Elefanten, Giraffen und Löwen in freier Wildbahn gesehen.

Diese Tour ist von mir wärmstens weiter zu empfehlen.

Lutz John, Happurg


Du möchtest diese Tour ebenfalls bewerten? Dann nutze unser Bewertungsformular.
Auf dieser Seite kommen Cookies zum Einsatz. Informationen dazu und alle Informationen zum Datenschutz findest Du in meiner Datenschutzerklärung.
Bei Nutzung dieser Website stimmst Du meiner Datenschutzerklärung zu. OK